Krankenzusatzversicherung


Hier Gratisangebot anfordern
[contact-form-7 404 "Not Found"]

Viele in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) Versicherte wünschen sich eine Zusatzversicherung, am besten eine Private Krankenzusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen. Das ist verständlich, weil normalerweise durch die eigentlich sinnvolle und daher notwendige Gesundheitsprüfung viele Interessenten entweder abgewiesen oder mit Risikozuschlägen belegt werden. Allerdings bietet die Private Krankenversicherung ohne Gesundheitsfragen nicht den Schutz, wie eine PKV mit üblichen Gesundheitsfragen. Es sind Tarife mit sehr eingeschränkten Leistungen und Vorgaben durch die Versicherungsgesellschaft. Allerdings ist es für viele die einzige Möglichkeit, überhaupt noch eine Zusatzversicherung zu bekommen. Natürlich kommt es darauf an, für welchen speziellen Bereich die Private Krankenzusatzversicherung ohne Gesundheitsprüfung gewünscht wird. Ganz ohne Gesundheitsfragen erhält man zum Beispiel bei einem großen und leistungsstarken Krankenversicherer eine Zusatzversicherung für die stationäre Unterbringung im 2- oder gar 1-Bettzimmer. Voraussetzung ist aber, dass es sich um ein sogenanntes Vertragskrankenhaus handelt. Nimmt der Patient dann die Leistung nicht in Anspruch, gibt es für jeden Tag als Ausgleich ein Krankentagegeld. Der Beitrag richtet sich nach der gewünschten Leistung (1- oder 2-Bettzimmer) und dem Eintrittsalter. Die Unterscheidung zwischen Frauen und Männern in der Beitragsgestaltung ist ja seit dem 21.12.2012 Geschichte.

 

 

 

Schwierig ist es eine Private

Krankenzusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen für den ambulanten Bereich zu erhalten. Hier gibt es einige wenige Gesellschaften, die zumindest die Gesundheitsfragen auf ganz wenige reduziert haben. Es kommt eben darauf an, ob ich zum Beispiel Heilpraktiker Leistungen oder Sehhilfen als Zusatzversicherung abschließen möchte. Gibt der Antragsteller an, dass er in der Vergangenheit schon den Heilpraktiker in Anspruch genommen hat, wird er nur schwerlich diese Zusatzleitung versichert bekommen. Einfacher wird es, wenn Sehhilfen abgesichert werden sollen. Solange der aktuelle Dioptrien Wert unter 7 liegt, gibt es da keine Schwierigkeiten, ist er darüber, erfolgt eine Ablehnung. Fazit, es gibt die Private Krankenzusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen, aber nicht für alle Bereiche und daher nicht umfassend.

Auf folgendem Link finden Sie weitere Informationen.

www.pkv.de/themen/krankenversicherung/zusatzversicherung/

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>